Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, bitte hier klicken.

Willkommen zum StartInno-Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren ,

Unternehmen ohne eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung (FuE) können Partnerschaften mit der sog. wirtschaftsnahen Forschung schließen, um noch innovationsfähiger zu werden. Diese Institute verfügen über das wissenschaftliche Know-how, das Personal, die Ausstattung und das Wissen um Förderprogramme. Gerade KMU können in dieser Zusammenarbeit mit neuen Verfahren und Materialien neue bzw. verbesserte Produkte entwickeln.

Wie dies konkret aussehen kann, erfahren Sie auf unserer Netzwerkveranstaltung am Donnerstag, 7. Oktober 2021. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns nach Blankenhain zur Firma GRAFE zu kommen. Unter Mitwirkung des TITK bieten wir Ihnen interessante Einblicke rund um Hightech-Materialien, Innovationsmanagement und die Möglichkeiten der wirtschaftsnahen Forschung.

Weitere Informationen & Anmeldung

In diesem Newsletter wollen wir Ihnen einige Institutionen und Projekte der wirtschaftsnahen Forschung beispielhaft vorstellen und die Möglichkeiten für KMU erläutern.


Unsere Themen:


StartInno-Webinare rund um Innovation und Unternehmensentwicklung
Beratung im Unternehmen
Wir laden Sie zu unseren Online-Seminaren rund um Innovation und Unternehmensentwicklung ein:

Effektive Fragetechniken im Verkauf
am Donnerstag, 07.10.2021 ab 15 Uhr

Für die Medizintechnik produzieren als zweites Standbein? Regularien & Tipps
am Dienstag, 19.10.2021 ab 15 Uhr

Auf dem Weg zum papierlosen Büro
am Mittwoch, 01.12.2021, ab 15.00 Uhr

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Weitere Einladungen erhalten Sie über diesen Newsletter oder wenn Sie sich mit uns über Xing oder LinkedIn verbinden. Unsere Webinare finden über die Plattform Zoom statt.



Herzliche Einladung zur Netzwerkveranstaltung am 7. Oktober 2021
Kunststoffforschung
Neuartige Werkstoffe verändern ganze Branchen. Ob Fahrzeugindustrie, Textilwirtschaft, Werkzeugbau, Medizintechnik oder Energiesektor – überall werden Produkte weiterentwickelt, um von neuen Eigenschaften und zusätzlichen Funktionen zu profitieren.

Welche Möglichkeiten ergeben sich hieraus für mittelständische Unternehmen in Thüringen? Und welche innovativen Unternehmen und Projekte gibt es bereits?

Im Rahmen einer Netzwerkveranstaltung am Donnerstag, 7. Oktober 2021, bei der Firma GRAFE in Blankenhain und unter Mitwirkung des TITK bieten wir Ihnen interessante Einblicke rund um Hightech-Materialien, Innovationsmanagement und unternehmerische Entwicklung.

Weitere Informationen & Anmeldung

Einlass entsprechend „3G“ - Bitte beachten Sie die Hygienerichtlinien für die Veranstaltung.


Wirtschaftsnahe Forschungsinstitute in Thüringen
Wirtschaftsnahe Forschungsinstitute (AdobeStock)
Institute der wirtschaftsnahen Forschung forschen und entwickeln, fertigen Prototypen an, analysieren Materialien, beraten zur Forschungsförderung und vermitteln Wissen.

Sie bieten vielfältige Möglichkeiten: Entwicklung neuer Werkstoffe, neue Anwendung der Biotechnologie, innovative Verfahren der Werkstoffprüfung und vieles mehr.

Die folgenden Projekte zeigen beispielhaft die Themen und Möglichkeiten der wirtschaftsnahen Forschung in Thüringen – Stöbern erwünscht!
CiS - Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
  • Schwerpunkt: Entwicklung von siliziumbasierten Sensoren
  • Beispielprojekt: Mikrotastspitzen zur Kraftmessung oder Rauhigkeitsmessung an unzugänglichen Stellen wie z.B. Bohrlöchern. Das Nutzungspotenzial kundenspezifischer, piezoresistiver Mikrotasterchips reicht von Topologiemessungen an Einspritzdüsen bis zur Analyse von Lavaldüsen in Satellitenantriebssystemen
  • Weitere Informationen zum Projekt
HySON - Institut für Angewandte Wasserstoff-Forschung Sonneberg
IAB - Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH
  • Schwerpunkt: Bauforschung für die Praxis
  • Beispielprojekt: Entwicklung eines innovativen Verfahrens (Mineralischer Liner) zur Sanierung nicht mehr funktionsfähiger Rohrleitungen mittels eines mineralischen Liners.
  • Weitere Informationen zum Projekt
Ifw - Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH  
  • Beispielprojekt: Biokunststoffe - Kunststoffe, die biobasiert, biologisch abbaubar oder beides sind | Qualifizierung von Biokompositwerkstoffen für Klebungen
  • Weitere Informationen zum Projekt
Innovent e.V. - Innovent Technologieentwicklung Jena
  • Schwerpunkt: Oberflächentechnik, Magnetische & Optische Systeme, Biomaterialien
  • Beispielprojekt: Quantifizierung des Glasreinigungszustands von Flachglas vor dem Beschichten und Entwicklung einer fertigungsnahen Messtechnik zur Erfassung dieses Reinigungszustandes
  • Weitere Informationen zum Projekt
TITK - Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V.
  • Schwerpunkt: Polymerwerkstoffe – auch als Verbund- oder Hybrid-Werkstoffe
  • Beispielprojekt: Funktionalisierte Kunststoffe (Compounds und Beschichtungen) für Haushalt, Medizintechnik, Hygiene, Lebensmittelbereich etc.
  • Weitere Informationen zum Projekt
Weitere Forschungsinstitute in Thüringen


Erstorientierung über den Forschungsverbund
Photo Of Scientist Doing A Test On Laboratory (Pexels)
Der Forschungs- und Technologieverbund Thüringen e.V. (FTVT) versteht sich als eine Interessenvertretung des innovativen Mittelstandes und der gemeinnützigen wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen. Er bietet KMU mit Bedarf an Forschung und Entwicklung eine erste Orientierung: Erstberatung zu Forschungsvorhaben, Informationen zu relevanten Förderprogrammen, Erstellung von Technologieaudits u.v.m.

Zudem haben Sie hier die Möglichkeit zur Expertensuche in Ihrem Bereich.

Weitere Informationen zum FTVT
Expertensuche


Innovations-News
ThEx
Grüner Wasserstoff

Auf Basis einer 100-jährigen Bahntradition entwickelt das "TRAINS"-Bündnis nachhaltige Technologien für die Schiene und stärkt damit die Wirtschaftsregion Dessau-Roßlau.

Weitere Informationen
RUBIN
Förderprogramm „RUBIN – Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation“ 

Mit dem Förderprogramm möchte das Bundesforschungsministerium die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von KMUs in strukturschwächeren Regionen verbessern. Unter den ausgewählten Projekten finden sich zahlreiche aus Thüringen und Mitteldeutschland.


Weitere Infos zum Programm
RUBIN
Lesetipp: Social Media im Unternehmen. Welche Plattform soll es sein?

Viele Unternehmen betreiben Social-Media-Kanäle, sind aber unsicher, ob sie das richtig machen. Der Artikel von "Faktor A" stellt die 13 wichtigsten Plattformen für Unternehmen vor.


Zum Artikel
Mann steckt sein Smartphone in die Hosentasche (Pexels)
7.10.2021: Einsatz von Smartphone und Tablet für den Monteur

Unter dem Motto "Das Büro in der Hosentasche" bietet das Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0 am 7.10.2021 von 09:30 bis 10:30 Uhr ein Online-Seminar an zum Thema "Mobiler Monteur – Einsatz von Smartphone und Tablet für den Außendienst" an. 


Weitere Infos und Anmeldung
ThEx Thüringen
18.11.2021 – Save the date: Prämierungen ThEx Award

Der ThEx AWARD – Der Thüringer Gründungspreis ist DIE Auszeichnung für erfolgreiche Gründungen, Unternehmen sowie gelungene Nachfolgen in Thüringen. Im Rahmen des Thüringer Gründertages werden die Prämierungen vergeben sowie die IMPULSGEBERIN für Thüringen 2021 ausgezeichnet.

Weitere Infos zum ThEx Award

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Gibt es noch Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihr Feedback und beantworten Fragen unter startinno@ellipsis.de. Der Newsletter kann gern an Interessenten weitergeleitet werden. Informationen zum Schutz der Privatsphäre: Wir garantieren, dass wir die zum Versand benötigten Daten, deinen Namen und die Mailadresse, vertraulich behandeln und nicht zu Werbezwecken oder Ähnlichem weitergeben oder verwenden. Der Newsletter kann jederzeit über den untenstehenden Link abbestellt werden. Die Kontaktdaten werden dann aus der Verteilerliste gelöscht.
Copyright der Bilder: Adobe Stock – Adobe Stock / nevodka – Adobe Stock / angellodeco – Pexels / rfstudio – Bundesministerium für Bildung und Forschung – Bundesagentur für Arbeit – Pexels / soulful pizza – ThEx Thüringen
Link zu LinkedIn
Link zu Xing

Logo ThEx StartInno

Gefördert durch:
Logos ESF und Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden.

IMPRESSUM
Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH
Gustav-Freytag-Straße 1 | 99096 Erfurt | Tel. 0361 511502-50
startinno@ellipsis.de | Zur Website